Demo 23.3.2019 13:30 Marienplatz München

Aufruf zu europaweiten Aktionen am Sonntag, den 23. März!
In München am Samstag 23.3.2019 um 13:30 Uhr auf dem Marienplatz.

Unbeirrt will der Rechtsausschuss des Europaparlaments und Berichterstatter Axel Voss (CDU) Uploadfilter und ein EU-weites Leistungsschutzrecht für Presseverleger einführen. Mit knapper Mehrheit hat das Europaparlament im Juli entschieden, noch Änderungen zuzulassen. Abstimmung über Änderungsanträge fanden im September 2018 statt, kann das Parlament die Pläne zu #Artikel13 noch stoppen?

#SaveYourInternet-Aktionstag am 23. März auf: „Lasst uns vor der Abstimmung glasklar machen, dass wir keine Urheberrechtsreform akzeptieren werden, die Uploadfilter oder eine Linksteuer einführt!“

Diese Maßnahmen drohen das Internet kaputtzumachen. Menschen werden schon im Alltag Schwierigkeiten bekommen, beispielsweise beim Diskutieren von Nachrichten oder beim Äußern ihrer Meinung im Netz. Unsere Freiheit zur Teilhabe einzuschränken, um den Sonderinteressen großer Medienkonzerne zu dienen, ist nicht akzeptabel!

Eine Lizenzpflicht für die Verbreitung von Nachrichten wird keinen Beitrag zur Finanzierung des Journalismus leisten, sondern das Teilen professioneller Nachrichtenmeldungen verhindern und kleine Verleger, die am meisten auf das Teilen ihrer Artikel angewiesen sind, bedrohen. Automatisierte Upload-Filter sorgen nicht für die Bezahlung von Urhebern, sondern werden in der Praxis überwiegend legitime und harmlose Werke wie Memes und Parodien blockieren. Sie werden das Ende europäischer Plattformen und Startups, die sich eine Umsetzung nicht leisten können, sein.

Wir können dieses Ergebnis noch drehen. Lasst uns für ein freies Internet ohne Linksteuer und Uploadfilter auf die Straße gehen!

In München am 23.März.2019 um 13:30 Uhr auf dem Marienplatz.

Facebookevent

München Marienplatz 13:30
Demo gegen Uploadfilter